Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Maserati GT S mit 440 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maserati GT S mit 440 PS

26.02.2008, 17:05 Uhr | mid, t-online.de

Maserati GT S (Foto: dpa)Maserati GT S (Foto: dpa) Mit leistungsstärkerem 4,7-Liter-Ottomotor feiert der neue Maserati GT S auf dem Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März) Premiere. Der 324 kW/440 PS starke Antrieb ist an ein elektrohydraulisches Schaltgetriebe gekoppelt, das über Schaltpaddels am Lenkrad bedient werden kann. Des Weiteren ist der Luxus-Zweisitzer mit einer Sportbremsanlage ausgestattet, deren Bremsscheiben aus Aluminium und Gusseisen gefertigt sind. Optisch hebt sich die neue Topversion des Maserati GT durch leichte Modifikationen an der Außenhaut von der Serienversion ab. Der Sportwagen rollt im Sommer zu den Händlern. Preise sind noch nicht bekannt, werden jedoch deutlich über denen der Einstiegsversion mit 112.800 Euro liegen.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal