Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Spritpreise sind im Februar gestiegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spritpreise sind im Februar gestiegen

04.03.2008, 16:23 Uhr | mid, t-online.de

Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen sind im Februar gegenüber dem Vormonat gestiegen. Der Liter Super kostete laut Mineralölwirtschaftsverband (MWV) im Schnitt mit 138,9 Cent 1,4 Cent mehr als im Januar. Gegenüber dem Februar 2007 ist der Liter-Preis sogar um 14 Cent gestiegen. Für einen Liter Dieselkraftstoff waren im Februar 2008 durchschnittlich 128 Cent fällig; das sind 2,2 Cent mehr als im Januar. Im Februar des Vorjahres kostete der Liter noch 109,2 Cent. Damit ist der preisliche Unterschied zwischen Diesel und Super an den Tankstellen auf 10,9 Cent gesunken. Der ADAC kritisiert die Preisgestaltung der Mineralölkonzerne und weist darauf hin, dass der steuerliche Unterschied der beiden Kraftstoffsorten 22 Cent beträgt und Diesel somit deutlich preiswerter als Super sein müsste.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal