Sie sind hier: Home > Auto >

Welche Ausweichmöglichkeiten gibt es für Autos, die E10 nicht vertragen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bio-Kraftstoff  

Welche Ausweichmöglichkeiten gibt es für Autos, die E10 nicht vertragen?

02.04.2008, 17:31 Uhr | AFP

Betroffene Autobesitzer hätten nur auf das mehrere Cent teure Super Plus ausweichen können. Diese Sorte sollte auch weiterhin nur mit fünf Prozent Bio-Ethanol versetzt werden. Nach Angaben der Automobilclubs und der Mineralölwirtschaft wäre E10 mehrere Cent teurer geworden als die bisherigen Kraftstoffe. Grund dafür wären höhere Herstellungskosten.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017