Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Rund ein Drittel der Autofahrer blinken nicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund ein Drittel der Autofahrer blinken nicht

09.04.2008, 13:28 Uhr | mid

Mit der Aktion "Dem Blinkmuffel keine Chance" will der Automobilclub ACE für die Nutzung des Fahrtrichtungsanzeigers im Straßenverkehr werben. Im Zuge dessen soll zudem mit ehrenamtlichen Helfern eine bundesweite Zählung von Nicht-Blinkern durchgeführt werden. Aktuellen Studien zufolge verzichtet rund ein Drittel der deutschen Autofahrer regelmäßig auf das Betätigen des Blinkers und erhöht so das Unfallrisiko. Kommt es zu einem Zusammenstoß, droht dem Blinkmuffel die volle Schuld- und Kostenlast. Theoretisch kann auch ohne konkrete Gefährdung ein Bußgeld von zehn Euro verhängt werden. In der Praxis ist das laut ACE allerdings lediglich in Bremen üblich.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal