Sie sind hier: Home > Auto >

General Motors stützt Opel-Werk Bochum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

General Motors stützt Opel-Werk Bochum

02.05.2008, 11:34 Uhr | mid

Die kommende Generation des Opel Astra und Zafira werden weiterhin in Bochum gebaut. Einen entsprechenden Rahmenvertrag haben Mutterkonzern General Motors und sein Europäisches Arbeitnehmerforum unterzeichnet. Die beiden Kompaktmodelle werden zudem über ihren gesamten Lebenszyklus wie bisher im polnischen Gliwice, dem schwedischen Trollhättan und dem britischen Ellesmere Port vom Band laufen. Werksschließungen und betriebsbedingte Kündigungen wird es laut der Vereinbarung nicht geben. Nicht mehr gebaut werden soll der Opel Astra im belgischen Antwerpen. Das dortige Werk soll stattdessen zwei Modelle einer neuen SUV-Generation für den europäischen Markt herstellen. Im Jahr 2009 wird sich der Standort zudem um ein weiteres Modell bewerben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017