Sie sind hier: Home > Auto >

Mehr Billigautos für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr Billigautos für Deutschland

05.05.2008, 14:50 Uhr | mid

Die Zahl der für einen Preis unter 10.000 Euro angebotenen Neuwagenmodelle in Deutschland wird sich bis 2011 mehr als verdoppeln. Das prognostiziert laut "Automobilwoche" eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger. Zurzeit bieten 15 Hersteller über 20 besonders preiswerte Modelle an. Billigautos sind laut der Studie nicht nur für die boomenden Märkte Osteuropas und Asiens interessant, sondern könnten auch in Westeuropa Kunden locken, die bislang Gebrauchtwagen gekauft haben.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017