Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Porsche stiftet Benjamin-Handschrift

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche stiftet Benjamin-Handschrift

08.05.2008, 15:13 Uhr | mid

Ein kostbares Manuskript des Philosophen Walter Benjamin hat die Porsche Automobil Holding SE dem Literaturarchiv Marbach geschenkt. Es handelt sich um die handschriftliche Fassung der "Berliner Kindheit um Neunzehnhundert", die der Gesellschaftstheoretiker 1932 seinem Sohn Stefan gewidmet hatte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal