Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

ADAC informiert über Lichtpflicht in Europa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC informiert über Lichtpflicht in Europa

26.05.2008, 12:17 Uhr | auto-reporter.net

Die Lichtpflicht am Tag gilt mittlerweile ganzjährig in 20 europäischen Ländern. „Licht an“ auf allen Straßen heißt es nach ADAC-Aufzählung mittlerweile in Bosnien-Herzegowina, Dänemark, Estland, Finnland, Island, Kroatien, Litauen, Lettland, Mazedonien, Norwegen, Polen, Schweden, Slowenien und Tschechien. Lediglich auf Autobahnen und Straßen außerorts gilt die Verpflichtung in Italien, Rumänien, Russland und Ungarn. Österreich hat seine Lichtpflicht zum 1. Januar 2008 wieder abgeschafft.

Überblick Das kosten Licht-Verstöße in Europa

In Deutschland weiterhin keine Pflicht

Deutschland spricht nach wie vor nur eine Empfehlung für das Fahren mit Licht am Tag aus. Ebenso halten es Frankreich und die Schweiz. Wer einen Urlaub mit dem Auto plant sollte, darauf achten, ob in den jeweiligen Ländern mit Licht gefahren werden muss. Denn wer ohne Beleuchtung unterwegs ist, muss zum Teil mit empfindlichen Geldbußen rechnen.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal