Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Auto: Stoßdämpfer regelmäßig prüfen lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stoßdämpfer regelmäßig prüfen lassen

04.06.2008, 12:35 Uhr | mid

Die Pkw-Stoßdämpfer werden von Autofahrern häufig vernachlässigt. Zwar dienen sie dem Komfort und der Fahrzeugsicherheit, dennoch wird die korrekte Funktion der Bauteile nur selten überprüft. Die Experten des Stoßdämpfer-Herstellers Bilstein empfehlen alle 20.000 Kilometer einen Check. Spätestens bei einem Fahrzeugalter von fünf Jahren sollte eine Überprüfung durchgeführt werden.

Achten Sie auf die Warnsignale

Die Abnutzung der Dämpfer ist ein dauerhafter, schleichender Prozess: Bereits ein flatterndes Lenkrad, unsicheres Kurvenverhalten oder ein Durchschlagen der Dämpfer bei groben Unebenheiten können erste Anzeichen für einen Defekt sein. Spätestens in extremen Fahrsituationen wie beispielsweise bei einer Notbremsung, bei Ausweichmanövern oder beim Überholen mit starkem Seitenwind machen sich die beschädigten Stoßdämpfer bemerkbar. Der Bremsweg verlängert sich und bei Kurvenfahrten fällt die Kontrolle des Fahrzeugs schwer. Elektronische Sicherheitssysteme wie ABS und ESP sind auf die einwandfreie Funktion der Dämpfer angewiesen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal