Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Erdgasautos: Steigende Nachfrage nach gasgetriebenen Autos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Steigende Nachfrage nach gasgetriebenen Autos

05.06.2008, 16:17 Uhr | mid

Die Nachfrage nach gasbetriebenen Kraftfahrzeugen wächst aufgrund der steigenden Spritpreise immer weiter. Im vergangenen Jahr hat der TÜV Rheinland für 11.000 Fahrzeuge den Einzelabgasnachweis für die Umrüstung auf Gasbetrieb erstellt. In diesem Jahr sind es bereits 8500 Einheiten. Nach der Umrüstung auf den Betrieb mit Flüssig- oder Erdgas sorgt eine Begutachtung durch die Experten des TÜV für die nötige Sicherheit der Gas-Pkw. Im Anschluss wird die Dichtigkeit der Anlage alle zwei Jahre im Rahmen der Hauptuntersuchung überprüft. Dafür zahlt der Kunde zusätzlich 26 Euro, für die Einbauprüfung nach der Umrüstung werden rund 120 Euro fällig. In Deutschland sind zurzeit 230.000 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge unterwegs, die mit Flüssiggas (LPG) betrieben werden. Erdgas (CNG) im Tank haben etwa 43.000 Fahrzeuge.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal