Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

BMW und Fiat planen Kooperation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW und Fiat planen Kooperation

10.07.2008, 12:46 Uhr | mid

Eine Kooperation bei der Entwicklung von Kleinwagen prüfen die Automobilhersteller BMW und Fiat. Dabei geht es um die gemeinsame Nutzung von Plattformen und Komponenten durch die jeweiligen Tochter-Marken Mini und Alfa Romeo mit dem Ziel der Kostensenkung. Eine entsprechende Absichtserklärung haben beide Parteien nun unterzeichnet. Über Einzelheiten wurde Stillschweigen vereinbart.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal