Sie sind hier: Home > Auto >

Smart bekommt serienmäßig Start-Stopp-Automatik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Smart bekommt serienmäßig Start-Stopp-Automatik

11.07.2008, 17:28 Uhr | auto-reporter.net

Smart: Benziner ab Oktober serienmäßig mit Start-Stopp-Automatik (Foto: Smart)Smart: Benziner ab Oktober serienmäßig mit Start-Stopp-Automatik (Foto: Smart) Ab Oktober sind die smart fortwo Modelle mit 61 PS- und 71 PS Benzinmotoren serienmäßig mit der micro hybrid drive (mhd) Technologie, also mit einer komfortablen Start-Stopp-Automatik ausgerüstet. Dadurch sinkt der NEFZ-Verbrauch der zwei Benzinsaugmotoren um durchschnittlich 8 Prozent. Im Stadtverkehr sind sogar Einsparungen von fast 20 Prozent möglich.

Geschlossener Filter für den Diesel

Ab Herbst 2008 wird zudem der smart fortwo cdi mit einem geschlossenen Dieselpartikelfilter geliefert, der den Partikel-Emissionswert auf ein Minimum reduziert. Die Ausstattung des innovativen Zweisitzers werten unter anderem ein neu gestaltetes Kombiinstrument mit optimierten Anzeigen sowie praktische Türnetztaschen auf. Frische optische Akzente setzen die zwei neuen Farbtöne „Grau Metallic“ und „Rallyerot“ sowie auf Wunsch erhältliche neue, sportliche Sechsspeichen-Leichtmetallräder.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017