Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Lotus lässt den Adler steigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lotus lässt den Adler steigen

16.07.2008, 15:37 Uhr | mid

Lotus "Eagle" (Foto: Lotus)Lotus "Eagle" (Foto: Lotus) Das erste neue Modell des Sportwagenherstellers Lotus seit 13 Jahren feiert auf der Motor Show in London (24. Juli bis 3. August) Premiere. Das 2+2-sitzige Coupé trägt zunächst den Projektnamen "Eagle" und soll im Frühjahr 2009 auf den Markt kommen. Der Preis dürfte rund 60.000 Euro betragen. Angetrieben wird der keilförmige Zweitürer mit dem muskulösen Heck von einem 3,5-Liter-V6-Mittelmotor, der rund 280 PS leisten soll. Für einen späteren Zeitpunkt ist eine zweisitzige Version geplant, die über ein größeres Gepäckraumvolumen verfügen soll. Auch ein Cabrio und eine Hochleistungsversion sind laut Hersteller denkbar.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal