Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Suzuki Swift mit Airbag-Problemen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Suzuki Swift mit Airbag-Problemen

31.07.2008, 12:35 Uhr | mid

Probleme mit den Seitenairbags führen zum vierten Rückruf des Suzuki Swift (Foto: Suzuki)Probleme mit den Seitenairbags führen zum vierten Rückruf des Suzuki Swift (Foto: Suzuki) Wegen Problemen mit den Seitenairbags ruft Suzuki in Deutschland 15.286 Einheiten des Kleinwagens Swift in die Werkstatt. Bei Dreitürern ab dem Modelljahr 2005 kann es durch eine fehlerhafte Befestigung der Airbag-Verkabelung auf der Beifahrerseite zu einer Beschädigung der Isolierung kommen. Im Extremfall kann der Seitenairbag dadurch ungewollt auslösen. Ein derartiger Fall ist laut Hersteller jedoch noch nicht aufgetreten.

Bereits der vierte Rückruf für den Swift

Bei dem 40-minütigen Werkstattaufenthalt wird ein Rohr zur Isolierung des Kabelstrangs eingesetzt. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist informiert, die Halter werden vom Hersteller angeschrieben. Der in Ungarn gebaute Swift war zuvor bereits drei Mal wegen Problemen mit der Handbremse, der Kupplung und den Bremszylindern zurückgerufen worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal