Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Viermal fünf Sterne beim Crashtest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Viermal fünf Sterne beim Crashtest

28.08.2008, 11:20 Uhr | mid

Mercedes M-Klasse beim EuroNCAP-Crash (Foto: EuroNCAP)Mercedes M-Klasse beim EuroNCAP-Crash (Foto: EuroNCAP) Mit der Bestnote haben vier von fünf getesteten Pkw-Modellen den aktuellen EuroNCAP-Crashstest absolviert. Für den Hyundai i30, den Lancia Delta, den Renault Koleos und die Mercedes-Benz ML-Klasse gibt es jeweils fünf Sternen beim Insassenschutz. Der Kleinstwagen Daihatsu Cuore kommt hier nur auf vier.

Fußgängerschutz wie immer schlecht

Beim Kinderschutz erzielen der kompakte Hyundai i30 und das Kompakt-SUV Renault Koleos jeweils nur vier der fünf Sterne. Daihatsu, Lancia und Mercedes bringen es zu jeweils drei Sternen. Mangelhaft haben die Tester vor allem den Fußgängerschutz bewertet: So kann die Mercedes ML-Klasse nur einen von vier Sternen für sich verbuchen; die anderen getesteten Pkw haben jeweils zwei Sterne erhalten.

Neues Bewertungssystem ab 2009

Künftig wird das Bewertungssystem der EuroNCAP-Crashtests verändert. Ab Februar 2009 soll es eine Gesamtwertung mit fünf Sternen geben, indem die einzelnen Bereiche aus Insassen-, Kinder und Fußgängerschutz zusammenfließen. Die fünf Sterne werden nur dann vergeben, wenn alle Einzelkriterien optimal sind. Außerdem wird erstmals auch das Sicherheitspotenzial elektronischer Fahrassistenzsysteme überprüft; und die Schleudertraumagefahr für Insassen fließt ebenfalls in die Bewertung ein. Mit diesen Neuerungen möchten die Tester der einseitigen Dominanz des Insassenschutzes in der öffentlichen Wahrnehmung begegnen und die Automobilhersteller weiter zu ständigen Verbesserungen anregen - besonders in kritischen Bereichen wie dem Fußgängerschutz.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal