Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Smart electric drive: Auch in Berlin startet der Elektro-Smart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Smart electric drive  

Auch in Berlin startet der Elektro-Smart

29.08.2008, 13:09 Uhr | mid

Smart electric drive: Batteriestandsanzeige statt Tankuhr (Foto: Smart)Smart electric drive: Batteriestandsanzeige statt Tankuhr (Foto: Smart) Smart will sein Londoner Elektro-Smart-Projekt nächstes Jahr auf Berlin ausweiten. In einem Flottenversuch fährt der Smart electric drive seit 2007 in der Londoner Innenstadt.#

Foto-Show Smart electric drive
Foto-Show Smart Fortwo
Smart MHD Motor aus an der Ampel

Elektro-Smart für Berlin

Die Elektro-Version des Smart Fortwo soll bereits 2009 in Berlin an den Start gehen. Zu diesem Zweck ist in der Hauptstadt ein Netz von 500 Ladestationen an öffentlichen Parkplätzen geplant, berichtet "Financial Times Deutschland". Dabei handele es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Automobilherstellers Daimler und des Stromversorgers RWE. Eingesetzt werden dürften die emissionsfreien Autos zunächst vor allem von den beteiligten Unternehmen sowie Behörden; auch ein Leasingangebot für Privatleute ist denkbar. Details werden später mitgeteilt.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Neuer E-Smart mit neuen Akkus

Der Smart mit Elektroantrieb wurde überarbeitet. Während die erste Generation des smart fortwo electric drive mit einer Natrium-Nickel-Chlorid-Batterie ausgestattet ist, erhält die zweite Generation eine Lithium-Ionen-Batterie. Diese verbindet eine höhere Leistungsfähigkeit mit einer langen Lebensdauer und hoher Zuverlässigkeit. Eine Batteriefüllung soll rund zwei Euro kosten. Den Sprint von null auf Tempo 60 erledigt er genauso flink wie der Benziner - in 5,7 Sekunden. Mit einem Drehmoment von 140 Newtonmeter sticht er aber alle anderen Smart-Versionen aus. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 112.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal