Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Mazda entwickelt Start-Stopp-System

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mazda entwickelt Start-Stopp-System

15.09.2008, 12:18 Uhr | mid

(Foto: Mazda)(Foto: Mazda)Ein Kraftstoff sparendes Start-Stopp-System will Mazda im kommenden Jahr für seine Benziner-Modelle anbieten. Der Motor wird dann etwa beim Halten an der Ampel automatisch ausgeschaltet, sobald der Fahrer auskuppelt. Bei einem erneuten Tritt auf die Kupplung soll das Triebwerk sofort wieder anspringen. Gegenüber bereits bekannten Systemen soll die Lösung der Japaner doppelt so schnell und deutlich leiser sein. Premiere dürfte es in der Neuauflage des kompakten Mazda3 feiern, weitere Baureihen werden folgen.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal