Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Bierhoff und Löw fahren neuen Hybrid-Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bierhoff und Löw fahren neuen Hybrid-Mercedes

29.10.2008, 10:43 Uhr | mid

Löw und Bierhoff sind nun Botschafter für Mercedes' Mild-Hybrid S400 (Foto: Mercedes-Benz)Löw und Bierhoff sind nun Botschafter für Mercedes' Mild-Hybrid S400 (Foto: Mercedes-Benz) Joachim Löw und Oliver Bierhoff fahren ab sofort den erst ab Sommer 2009 serienmäßig erhältlichen Mercedes-Benz S 400 BlueHybrid. Die Luxuslimousine mit Mild-Hybrid-Funktion und Lithium-Ionen-Akkus wurde den beiden Fußball-Stars von Thomas Weber, Vorstand für Konzernforschung und Entwicklung bei Mercedes, überreicht. Das Flaggschiff der Marke wird von einer Kombination aus einem V6-Benzinmotor und einem kompakten Elektromotor angetrieben und verbraucht 7,9 Liter je 100 Kilometer. Im Vergleich zum S 350 mit herkömmlichem Ottomotor bedeutet das eine Einsparung von 2,2 Liter auf 100 km.

Foto-Show Mercedes-Benz S400 BlueHybrid

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal