Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

BMW 7er erstmals serienmäßig mit "Autosar"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW 7er erstmals serienmäßig mit "Autosar"

20.11.2008, 14:45 Uhr | mid

BMW 7er (Foto: BMW)BMW 7er (Foto: BMW) Als erstes Fahrzeug mit serienmäßigen "Autosar"-Steuergeräten (Automobile offene Systemarchitektur) kommt der neue BMW 7er auf den Markt. Bei Autosar handelt es sich um von verschiedenen Herstellern und Zulieferern gemeinsam entwickelte Pkw-Steuergeräte, die mit einer einheitlichen Software arbeiten. Auf diese Weise soll vor allem die Zuverlässigkeit der Elektronik im Fahrzeug verbessert und der Austausch sowie die Update-Möglichkeiten erleichtert werden.

Foto-Show Das ist der neue BMW 7er
Auto-Video Neuer BMW 7er

Viele Hersteller am Produkt beteiligt

An der Entwicklung sind seit 2003 neben BMW unter anderem auch Bosch, Continental, Daimler, Ford, Hella, Opel, PSA Peugeot Citroën, Toyota und Volkswagen beteiligt. Im neuen 7er des Münchener Herstellers kommt nun die gemeinsame Entwicklung erstmalig zum Einsatz. Dort sind Netzwerk- und Speichermanagement sowie ein Großteil der Diagnoseumfänge nach den Autosar-Kriterien umgesetzt worden.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal