Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Abwrackprämie: So machen Sie Ihr Altauto zu Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abwrackprämie  

So machen Sie Ihr Altauto zu Geld

16.01.2009, 16:03 Uhr | t-online.de; dpa, mid

Abwrackprämie - darauf müssen Sie achten (Foto: dpa)Abwrackprämie - darauf müssen Sie achten (Foto: dpa) Die Regierung hat die Details für die Auszahlung der neuen Abwrackprämie für Altautos geregelt. Die staatliche Hilfe ruft unterdessen viel Kritik hervor. Wir sagen Ihnen, was Sie wissen müssen, um an das vom Staat zur Verfügung gestellte Geld zu kommen.#

Abwrackprämie So kommen Sie an ihr Geld
Foto-Show Auto-Bestseller 2008
Auto-Video Die Lieblingsautos der Deutschen
Foto-Show Die Lieblinge der t-online.de Leser

Ein neues für ein altes Auto

Die Prämie in Höhe von 2500 Euro wird an alle Personen ausgezahlt, die ihr mindestens neun Jahre altes Fahrzeug - Erstzulassung vor dem 14. Januar 2000 - beim Kauf eines Neuwagens mit Abgasnorm Euro 4 und besser verschrotten lassen.

"Ökologisch fragwürdig"

Umweltschützer haben indes die im zweiten Konjunkturpaket enthaltenen Hilfen für die Autobranche scharf kritisiert. Die Verschrottungsprämie und die geplante Umstellung der Kfz-Steuer seien "konjunkturpolitisch weitgehend wirkungslos" und "ökologisch fragwürdig", sagte der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH), Jürgen Resch, am Freitag in Berlin.

"Konjunkturprogramm für die Slowakei"

Der hessische FDP- Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Jörg-Uwe Hahn, nannte die Regelung in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" am Freitag ein "Konjunkturprogramm für die Slowakei oder Asien". Die Prämie helfe deutschen Konsumenten nicht, die teureren Modelle aus eigener Herstellung zu kaufen.

Betrügereien werden befürchtet

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BdK) befürchtet, dass Fälscher aus Osteuropa die Papiere von alten Autos frisieren, um an den Zuschuss zu kommen. Die Abwrackprämie sei daher eine "Einladung an die organisierte Kriminalität", sagte der nordrhein-westfälische BdK-Vorsitzende Wilfried Albishausen der "Rheinischen Post" am Freitag.

"Völlig irreführend"

Als "völlig irreführend" kritisierte der verkehrspolitische Sprecher des VCD, Gerd Lottsiepen, die geplante Zahlung von 2500 Euro für die Verschrottung von älter als neun Jahre alten Fahrzeugen als "Umweltprämie" zu bezeichnen. Neue Fahrzeuge seien nicht immer umweltfreundlicher.

Telefonische Hilfe

Für weitere Fragen zur Abwrackprämie ist unter der Nummer 06196/908470 eine Telefon-Hotline eingerichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal