Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Zu wenig Luft in den Reifen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zu wenig Luft in den Reifen

21.03.2009, 14:57 Uhr | mid

In vielen Reifen ist zu wenig Luft (Foto: Aral)In vielen Reifen ist zu wenig Luft (Foto: Aral) Abgefahrene Autoreifen sowie ein zu geringer Luftdruck verringern die Verkehrssicherheit. Dennoch ist laut einem von Bridgestone durchgeführten Sicherheitscheck im Jahr 2008 jeder dritte Autofahrer in der EU regelmäßig mit zu wenig Luft in den Pneus oder zu wenig Reifenprofil unterwegs gewesen. Neben dem Sicherheitsrisiko hat zu geringer Reifendruck noch zwei weitere Nachteile: Die Reifen verschleißen schneller und der Spritverbrauch steigt. Im Jahresverlauf 2008 hat sich das auf einen zusätzlichen Pneuverbrauch von 29,6 Millionen Einheiten und einem erhöhten Kraftstoffverbrauch von 3,9 Milliarden Liter summiert. Bei dem Sicherheitscheck sind 31.178 Pkw in 14 EU-Ländern kontrolliert worden.



  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal