Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Den "Lappen" gibt es seit 100 Jahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Den "Lappen" gibt es seit 100 Jahren

16.04.2009, 11:14 Uhr | mid

100 Jahre Führerschein (Foto: ADAC)100 Jahre Führerschein (Foto: ADAC) Ohne Fahrerlaubnis dürfen heutzutage in Deutschland nur wenige Kraftfahrzeuge gesteuert werden. Seit 100 Jahren, seit dem 3. Mai 1909, ist der Führerschein und die damit verbundene Prüfung gesetzlich vorgeschrieben. Musste einst vor allem technisches Verständnis gezeigt werden, steht bei heutigen Prüfungen die Verkehrssicherheit im Vordergrund. Über die Geschichte des auch umgangssprachlich "Lappen" genannten Führerscheins informiert ab dem 18. April bis Ende Mai eine Ausstellung im Düsseldorfer Meilenwerk (Harffstraße 110a), die der TÜV Rheinland zusammen mit der Sachverständigen-Organisation FSP und dem Fahrlehrerverband ausrichten. Auf rund 300 Quadratmetern finden sich unter anderem historische Führerscheine sowie alte Verkehrslehrfilme. Der Eintritt ist kostenlos, geöffnet ist montags bis samstags von 8 Uhr bis 20 Uhr, sonntags von 10 Uhr bis 20 Uhr.


  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal