Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Diesel-Smart endlich mit richtigem Filter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diesel-Smart endlich mit richtigem Filter

22.04.2009, 11:51 Uhr | mid

Jetzt sauberer - Smart cdi (Foto: Smart)Jetzt sauberer - Smart cdi (Foto: Smart) Mit einem geschlossenen Rußpartikelfilter wird ab sofort der Smart cdi ausgeliefert. Alle nach dem 24. Februar 2009 gefertigten Modelle werden ohne Aufpreis automatisch mit geschlossenem statt mit dem offenen System an die Kunden übergeben. Daimler wollte den sauberen, aber auch teureren geschlossenen Filter schon länger anbieten, doch musste das Vorhaben aus Kostengründen und mangelndem Bauraum mehrfach verschoben werden. Der neue Diesel-Smart verbraucht nun mit 3,4 Litern je 100 Kilometer zwar 0,1 Liter mehr Diesel als mit dem offenen System, emittiert dafür aber weniger Schadstoffe.


  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während dem Betrieb. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal