Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Wiesmann GT MF5 als Safety-Car

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wiesmann GT MF5 als Safety-Car

04.05.2009, 11:33 Uhr | auto-reporter.net

Wiesmann GT MF5 Safety-Car (Foto: Wiesmann)Wiesmann GT MF5 Safety-Car (Foto: Wiesmann) Wiesmann stellt in diesem Jahr für die FIA GT-Meisterschaft das offizielle Safety-Car. Der Wiesmann GT MF5 kam am Sonntag (3. 5. 2009) in Silverstone zum ersten Mal zum Einsatz, und wird danach in sieben weiteren Rennen fahren. Das Fahrzeug der Dülmener Sportwagenmanufaktur hat einen V10-Motor. Er schöpft aus fünf Litern Hubraum 507 PS und ist über 300 km/h schnell. Die FIA GT Championship findet auf acht Strecken in acht Ländern statt. Mit dabei sind 25 Teams und neun Marken, darunter Porsche, Ferrari, Aston Martin und Maserati. Das deutsche Rennen findet am 21. Juni 2009 in Oschersleben statt.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal