Sie sind hier: Home > Auto >

Ssangyong kommt zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ssangyong kommt zurück

27.05.2009, 14:03 Uhr | mid

Ssangyong Rexton (Foto: Ssangyong)Ssangyong Rexton (Foto: Ssangyong) Den Pkw-Import der koreanischen Marke Ssangyong nach Deutschland will ein Importeur aus Nürnberg wieder aufnehmen. Ein entsprechendes Unternehmen befindet sich laut der Fachzeitschrift "kfz-betrieb" derzeit in Gründung. Vorerst ist die Wiedereinführung der SUV-Modelle Rexton und Kyron geplant, die Fahrzeuge werden direkt vom Hersteller bezogen. Etwa 30 bis 40 Händler sollen bereits interessiert sein. Der Geländewagenspezialist Ssangyong war schon mehrmals kurzzeitig auf dem deutschen Markt vertreten. Zuletzt stellte der Importeur Kroymans den Verkauf Ende 2007 nach nur vier Jahren wieder ein. In seinem Heimatland hat Ssangyong im Zuge der Wirtschaftskrise mit Problemen zu kämpfen und arbeitet derzeit im Rahmen eines Gläubigerschutz-Verfahrens an einem Restrukturierungsplan.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017