Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Zufriedene Autokunden bei Daihatsu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

JD Power Report  

Zufriedene Autokunden bei Daihatsu

24.06.2009, 17:03 Uhr | dpa

Daihatsu-Fahrer sind am zufriedensten mit ihrer Marke (Foto: Daihatsu)Daihatsu-Fahrer sind am zufriedensten mit ihrer Marke (Foto: Daihatsu) Der Autohersteller Daihatsu hat einer Umfrage zufolge in Deutschland die zufriedensten Kunden. Die Japaner belegten bei einer Studie des Marktforschungsinstituts JD Power zur Kundenzufriedenheit den ersten Rang. Die Daihatsu-Kunden hoben vor allem den Kundendienst und niedrige Unterhaltskosten hervor.#

Foto-Show Ergebnisse JD Power Report
Foto-Show JD Power: Die besten Modelle

Sagen Sie Ihre Meinung zur JD Power-Studie! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Zweijährige Gebrauchtwagen getestet

Die "Vehicle Ownership Satisfaction Study" basiert nach Angaben von JD Power und der Zeitschrift "Auto Test" vom Mittwoch auf mehr als 16.200 Online-Befragungen von deutschen Fahrzeughaltern, deren Fahrzeuge im Schnitt zwei Jahre alt sind. Sie umfasst 27 Marken und 113 Modelle. Die beste Gesamtnote eines einzelnen Fahrzeugs erhielt der Mercedes-Benz CLK in der Sportwagenkategorie.

Viele Kriterien fließen in Benotung mit ein

"Auto Test" absolviert jährlich insgesamt rund 1,8 Millionen Kilometer. In die Bewertung fließen neben Testkriterien wie Fahrleistungen und Verbrauch, Platzangebot, Sicherheit und Kosten auch die Faktoren Kundenzufriedenheit, Mängelquote und Wertstabilität ein. Diese liefern die Kooperationspartner J.D. Power, TÜV Rheinland und EurotaxSchwacke. Das unabhängige Umweltinstitut Öko-Trend steuert zudem eine Umweltbenotung bei.

Foto-Show ADAC AutoMarxX Juni 2009
Grafik Alle Ergebnisse des ADAC-Rankings

Deutsche in USA gut aufgestellt

In Sachen Neuwagenqualität auf dem US-Markt machten die deutschen Hersteller Boden gut. Am wenigsten Macken fanden die Kunden bei Lexus (84 Mängel auf 100 Neuwagen), gefolgt von Porsche (90). Mercedes-Benz landete mit einer Quote von 101 gemeldeten Problemen auf 100 Neuwagen gemeinsam mit Toyota auf dem sechsten Rang. BMW und VW verbesserten sich auf einen Wert von 112 und teilten sich mit Kia den 15. Platz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal