Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Neues vom geplanten VW up!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neues vom geplanten VW up!

03.07.2009, 11:51 Uhr | mid

VW-Studie up! (Foto: Volkswagen)VW-Studie up! (Foto: Volkswagen) Ein verbrauchsarmer Zweizylindermotor könnte beim für 2010 geplanten Cityflitzer VW up! als Basistriebwerk zum Einsatz kommen. Laut "Auto Motor und Sport" lässt der VW-Chef den Plan für den Mini-Motor nach anfänglichen Vorbehalten zurzeit prüfen. Aus 0,8 Litern Hubraum würde das Triebwerk rund 70 PS erreichen. Zweizylindermotoren gibt es zurzeit bei in Deutschland angebotenen Serien-Pkw nicht, ein bekanntes Beispiel aus der Vergangenheit ist der Citroen 2 CV, genannt "Ente".

Foto-Show VW up!

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal