Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Rückrufaktion Opel: Opel Astra und Zafira müssen in die Werkstatt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel Astra und Zafira müssen in die Werkstatt

29.07.2009, 10:20 Uhr | mid

Opel Zafira (Foto: Opel)Opel Zafira (Foto: Opel) Opel ruft in Deutschland 4000 Fahrzeuge vom Typ Astra und Zafira in die Werkstatt. Bei Fahrzeugen mit 1,8-Liter- beziehungsweise 2,2-Liter-Benzinmotor und Automatikgetriebe verliert der Kühler möglicherweise Flüssigkeit. Diese kann in den Flüssigkeitskreislauf des Getriebes gelangen und die Dauerhaltbarkeit beeinträchtigen.

Fahrzeuge aus 2007 und 2008 betroffen

Betroffen sind Fahrzeuge der Modelljahrgänge 2007 und 2008. Die Kunden werden vom Hersteller angeschrieben, das Kraftfahrt-Bundesamt ist nicht an der Aktion beteiligt. In der Werkstatt wird der Kühlkreislauf überprüft, gegebenenfalls wird der Kühler innerhalb von rund 90 Minuten kostenlos ersetzt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal