Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Kinder müssen auf dem Gehweg radeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinder müssen auf dem Gehweg radeln

14.08.2009, 11:44 Uhr | mid

Mit dem Fahrrad fahren viele Kinder gerade in den Sommermonaten zur Schule. Die Heranwachsenden müssen dabei aber bis zum achten Lebensjahr auf dem Gehweg radeln. Dies gilt nach allgemeiner Rechtsauffassung selbst dann, wenn ein Radweg vorhanden ist. Sprösslinge bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr dürfen laut Straßenverkehrsordnung zwischen dem Befahren des Gehwegs und des Radwegs beziehungsweise der Straße wählen. Auf Fußgänger ist besondere Rücksicht zu nehmen, beim Überqueren der Fahrbahn ist vom Rad abzusteigen.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal