Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

15.000 weitere Käufer bekommen Chance bei Abwrackprämie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abwrackprämie  

Abwracken: 15.000 weitere Käufer bekommen Chance

31.08.2009, 17:14 Uhr | dpa, dpa

Die Jagd auf Abwrackprämie geht in die letzte Runde (Foto: dpa)Die Jagd auf Abwrackprämie geht in die letzte Runde (Foto: dpa) Der Fördertopf bei der Abwrackprämie geht zur Neige. Doch manche Käufer, die angesichts der wenigen verbliebenen Anträge vermutlich leer ausgehen, bekommen nun ein zweite Chance. Das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) richtet eine Warteliste für 15.000 Anträge ein.


Sagen Sie Ihre Meinung und diskutieren Sie mit: Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Chance bei fehlerhaften Anträgen anderer Käufer

Die freiwerdenden Mittel werden in der Reihenfolge der gestellten Anträge ausgezahlt, teilten das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesamt in einer gemeinsamen Erklärung mit. Diese Autokäufer kommen dann zum Zug, wenn das Amt Anträge anderer Autofahrer wegen formaler Mängel ablehnt. Nach Angaben des Amtes lehnen die Beamten rund ein Prozent der Anträge ab. Das wären rund 20.000 Anträge.

Abwrackprämie - Gebrauchtwagenmarkt bricht zusammen
Gebrauchtwagen - Restwertverfall in der Mittelklasse

Technische Beschränkungen

Hintergrund für die Warteliste ist, dass das Bafa wegen technischer Beschränkungen kurz vor dem Ende der Fördergelder die Zahl noch möglicher Anträge auf seiner Internetseite nicht in Echtzeit darstellen kann. Somit kann es sein, dass mehr Antragsteller Anträge einreichen als Geld vorhanden ist. Diese Autokäufer rutschen dann auf die Warteliste.

Elektronische Eingangsbestätigung

Die Antragsteller erhalten eine elektronische Eingangsbestätigung mit dem Hinweis, dass zur Zeit keine Mittel mehr zur Verfügung stehen und sie nur dann zum Zuge kommen, wenn nachträglich Mittel frei werden. Sollte das nicht der Fall sein, wird ihr Antrag abgelehnt.

Anträge reichen noch für vier Tage

Laut Bafa seien inzwischen mehr als 98 Prozent der vorgesehenen Gelder vergeben. Am Montagnachmittag konnten noch 37.656 Anträge gestellt werden. Da jeden Tag im Schnitt 14.000 Anträge in Eschborn eingehen, dürften die Gelder noch etwa vier Tage reichen. Der Topf umfasst fünf Milliarden Euro und reicht für die Subventionierung von etwa zwei Millionen Autos. Die Bundesregierung hatte wiederholt erklärt, dass die Prämie nicht verlängert wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal