Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Hyundai frischt den Santa Fe auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hyundai frischt den Santa Fe auf

11.09.2009, 14:41 Uhr | mid

Hyundai Santa Fe (Foto: Hyundai)Hyundai Santa Fe (Foto: Hyundai) Zwei neue Motoren und ein leicht aufgefrischtes Karosseriekleid hat Hyundai dem SUV Santa Fe spendiert. Der modellgepflegte Koreaner wird ab Ende des Jahres bei den Händlern stehen, zuvor zeigt er sich auf der IAA 2009 dem Publikum.#

Hyundai Santa Fe mit neuen Motoren

Wichtigste Neuerung sind die beiden Antriebe. Neuer Einstiegsmotor ist ein 2,4-Liter-Benziner mit 174 PS, der den 2,7-Liter-Ottomotor ersetzt. Den Standardsprint absolviert der Koreaner mit diesem Antrieb in 10,7 Sekunden, Schluss ist dann bei 190 km/h. Im Schnitt soll das SUV 8,5 Liter Super je 100 Kilometer schlucken. Deutlich sparsamer ist man mit dem neuen 2,2-Liter-Common-Rail-Diesel unterwegs. Der Selbstzünder verfügt über 197 PS und begnügt sich durchschnittlich mit 6,6 Litern Kraftstoff. Tempo 100 erreicht der Fronttriebler nach 9,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 190 km/h. Beide Motoren sind serienmäßig an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Eine Sechsgang-Automatik ist optional erhältlich. Außerdem wählt der Kunde zwischen Front- und Allradantrieb.#

Neuheiten, Fotos, Videos IAA 2009

Optik leicht verändert

An der Optik haben die Koreaner nur leicht geschraubt. Kühlergrill, Heckleuchten und die Endrohre wurden modernisiert. Außerdem sind neue Ausstattungen wie eine Schaltpunktanzeige und eine LED-Anzeige an Bord, die angibt, wie sparsam man momentan unterwegs ist. Preise sind noch nicht bekannt. Die reguläre Preisliste des akutellen Modells beginnt bei 30 890 Euro.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal