Sie sind hier: Home > Auto >

VW stellt umstrittene Kampagne ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW stellt umstrittene Kampagne ein

11.09.2009, 14:43 Uhr | mid

Der GTD ist der stärkste Diesel-Golf (Foto: Volkswagen)Der GTD ist der stärkste Diesel-Golf (Foto: Volkswagen) Auf den Vorwurf der irreführenden Werbung hat jetzt Volkswagen reagiert und die entsprechende Kampagne eingestellt. Im Vorfeld hatte die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Werbung für den neuen Golf GTD als "Aufruf zum Rasen" kritisiert. In Zeitungsanzeigen für die Diesel-Top-Version des Kompakten heißt es, der "2,0-Liter-TDI-Dieselmotor mit 125 kW (170 PS) verbraucht kombiniert nur 5,3l/100 km. Und das bei einer möglichen Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h". Der Text suggeriere, dass ein geringer Spritverbrauch auch bei Maximaltempo möglich sei, so die DUH. Da Volkswagen nun zugesagt habe, die Werbung nicht mehr zu drucken, hat die DUH ihren Antrag auf Erlass einer Einstweiligen Verfügung vor dem Landgericht Braunschweig zurückgenommen.

Neuheiten, Fotos, Videos IAA 2009

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017