Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Kia ruft vier Baureihen zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kia ruft vier Baureihen zurück

02.10.2009, 11:32 Uhr | mid

Kia Carnival (Foto: Kia)Kia Carnival (Foto: Kia) Aufgrund eines möglichen Fehlers am Bremslichtschalter hinter dem Bremspedal ruft Kia in Deutschland 3 000 Fahrzeuge der Baureihen Sportage, Sorento, Carens und Carnival zurück. Der Defekt bei den zwischen dem 20. September 2006 und dem 25. Oktober 2006 gebauten Modellen kann mehrere Folgen haben: Die Bremslichter leuchten trotz Treten des Pedals nicht auf, der Tempomat stellt sich beim Tippen auf die Bremse nicht ab und die Kontrollleuchte für die Deaktivierung des ESP-Systems leuchtet grundlos auf.#

Wählhebel der Automatik kann blockieren

Auch kann der Wählhebel der Automatik in der Park-Stellung blockieren, obwohl die Bremse getreten wird. Die Bremswirkung selbst sowie Bremskraftverstärker und ABS bleiben laut Hersteller jedoch voll funktionstüchtig. Die betroffenen Halter werden nun angeschrieben, der Werkstattaufenthalt soll rund 20 Minuten dauern. Europaweit sind 16.000 Fahrzeuge betroffen.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal