Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Der VW Käfer ist am stärksten gefragt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oldtimer  

Der VW Käfer ist am stärksten gefragt

16.10.2009, 12:38 Uhr | AFP

Der VW Käfer ist der beliebteste Oldtimer (Foto: VW)Der VW Käfer ist der beliebteste Oldtimer (Foto: VW) Der VW Käfer ist der beliebteste Oldtimer auf Deutschlands Straßen. Von den 315.000 dauerhaft zugelassenen Autos mit Erstzulassung 1979 oder früher sind 44.540 VW Käfer, teilte der Verband der Automobilindustrie mit. Es ist das erste Mal, dass der VDA eine solche Oldtimer-Rangliste präsentiert.

#

Sagen Sie Ihre Meinung zu der Umfrage! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Mercedes rangiert auf zweiten Rang

Auf Platz zwei folgen die diversen Baureihen von Mercedes-Benz - der sogenannte "Strich-Achter" mit 10.140 Fahrzeugen sowie die berühmten SL-Roadster und -Sportfahrzeuge - der 107er mit 5859, der 113er "Pagode" mit 4044 und der 190 SL mit 1161 Einheiten.

#

Klassiker Opel Kadett

Immerhin 9334 Opel Kadett der unterschiedlichen Ausführungen "A", "B" und "C" sind nach wie vor auf deutschen Straßen unterwegs - Platz drei. Die ostdeutschen Fahrzeugmarken werden vom Trabant mit 7246 Fahrzeugen (Platz 4) sowie dem Wartburg mit 2731 Exemplaren (Platz 19) repräsentiert. Der häufigste Fahrzeugtyp aus dem Ausland ist mit 4256 Zulassungen der auch heute wieder populäre Fiat 500.

#

Deutsche Hersteller beherrschen Oldtimer-Markt

Insgesamt macht der VW-Anteil bei den historischen Fahrzeugen hierzulande mit mehr als 76.000 Autos knapp ein Viertel aus. Bei den Oldtimern in Deutschland haben heimische Marken ein klares Übergewicht: Sie haben einen Anteil von fast drei Vierteln, während englische und italienische Fabrikate mit je sechs Prozent weit abgeschlagen sind.

#

Auch alte Benz beliebt

Nach Volkswagen sind bei den historischen Autos Mercedes mit 17 Prozent und Opel mit zehn Prozent die beliebtesten Hersteller. Auf Rang vier und fünf folgen Ford mit sieben und BMW mit fünf Prozent.

Foto-Show Die Traum-Marken der Deutschen

Gut 164.000 tragen das "H" im Kennzeichen

Zum 1. Januar 2009 waren nach VDA-Angaben insgesamt 164.225 Autos mit dem sogenannten H-Kennzeichen registriert. Dieses Kennzeichen erhalten Fahrzeuge nur dann, wenn sie älter als 30 Jahre und im Originalzustand sowie gut erhalten sind.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal