Sie sind hier: Home > Auto >

Rückruf für den Renault Twingo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückruf für den Renault Twingo

06.11.2009, 16:50 Uhr | mid

Rückruf für den Renault Twingo (Foto: Renault)Rückruf für den Renault Twingo (Foto: Renault) Wegen eines möglicherweise rutschenden Fahrersitzes müssen deutschlandweit 8241 Renault Twingo der aktuellen Generation in die Werkstatt. Bei Modellen aus dem Produktionszeitraum 1. September 2008 bis 28. Februar 2009 kann beim Verstellen des Fahrersitzes eine Ausgleichsfeder herausrutschen. Dadurch rastet die Sitzarretierung möglicherweise nicht ein. Die Halter werden nun vom Hersteller angeschrieben, die Dauer des Werkstattaufenthalts soll zwischen 30 Minuten und zwei Stunden liegen.

Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherung (Foto: FinanceScout24)

Kfz-Versicherungen vergleichen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017