Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Fahranfänger verliert Führerschein vor Übergabe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahranfänger verliert Führerschein vor Übergabe

16.11.2009, 18:20 Uhr | AP

Ein Fahranfänger aus dem oberbergischen Morsbach hat seinen Führerschein verloren, noch bevor ihm die Fahrerlaubnis offiziell übergeben wurde. Der 18-jährige Mann fuhr in Schlangenlinien und kollidierte offenbar mit einer Leitplanke, wie die Polizei am Montag in Gummersbach mitteilte. Bei dem Mann, der vor gut zwei Wochen die Fahrprüfung bestanden, seinen Führerschein aber noch nicht abgeholt hatte, seien weit über zwei Promille Alkohol im Blut gemessen worden, hieß es. Er muss nun mindesten neun Monate auf sein stark beschädigtes Auto verzichten.#

Testen Sie sich in der
Zum Durchklicken Rangliste Alkoholunfälle Bundesländer
Grafik Deutschlandkarte Alkoholunfälle

Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherung (Foto: FinanceScout24)

Kfz-Versicherungen vergleichen

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal