Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

ADAC Markenindex AutomarxX 2009: Audi siegt weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC AutoMarxX  

Ringe und Stern im Foto-Finish

25.11.2009, 11:26 Uhr | ADAC

Audi siegt mit knappem Vorsprung beim ADAC AutoMarxX (Foto: Audi)Audi siegt mit knappem Vorsprung beim ADAC AutoMarxX (Foto: Audi) Zum siebten Mal in Folge belegt Audi Rang eins in der ADAC-Markenuntersuchung AutoMarxX. Doch so knapp wie diesmal war die Entscheidung noch nie. Nur eine Notendifferenz von zwei Hundertsteln fehlt Mercedes zum Sieg. Doch ein Trost bleibt den Stuttgartern: Sie können BMW auf Platz drei verdrängen.

#


Viele Faktoren fließen in Wertung ein

Der ADAC-Markenvergleich AutoMarxX setzt sich aus zahlreichen Einzelkriterien wie Markenimage, Marktstärke, Kundenzufriedenheit und Produktstärke zusammen. Auch Fragen der Umwelt und der Sicherheit fließen in die Studie ein, die somit in einzigartiger Weise das aktuelle Leistungsniveau der wichtigsten Automarken abbildet.

#
t-online.de Shop Freisprechanlagen fürs Auto
t-online.de Shop Navigationsgeräte zu Top-Preisen

Image aus Befragungen gewonnen

In die Kategorie Markenstärke fließen die Ergebnisse einer Image-Befragung des ADAC Verlags bei 4000 Befragten sowie eine Bewertung der Fahrzeugrestwerte ein. Hier hat Porsche auf Rang eins den Platz mit BMW getauscht.

Fiat und Hyundai legen zu

Mit über 100 Prozent Steigerung bei den Zulassungszahlen des zweiten und dritten Quartals im Vergleich zum Vorjahr zählen Fiat und Hyundai zu den eindeutigen Gewinnern der Abwrackprämie. Der Lohn: Platz zwei und drei in diesem Ranking. Dank seiner Marktstärke ist Branchenriese VW aber so leicht nicht vom ersten Platz zu verdrängen.

#
Bis 30.11. wechseln und sparen Kfz-Versicherung vergleichen

Zuverlässigkeitspreis an deutsche Hersteller

Bei der Produktstärke, wo es um technisches Know-How und um Zuverlässigkeit geht, hat sich auf den ersten Plätzen nichts verändert. Audi, Mercedes und BMW heißt die Reihenfolge wie schon im Juni 2009.

#

Volvo und Honda sehr umweltfreundlich

Den Anspruch, laut ADAC Ecotest die umweltfreundlichsten Autos zu bauen, dürfen Volvo und Honda für sich reklamieren: Bei der Sicherheit, sprich bei der Ausstattung der Fahrzeuge mit aktiven und passiven Sicherheitselementen, brillieren Mercedes und Audi.

Umfassende Bewertung

Mit dem AutoMarxX bewertet der ADAC seit 2001 Ansehen und Marktstärke von 33 in Deutschland relevanten Fahrzeugherstellern. Der ADAC-AutoMarxX wurde bisher 21 Mal veröffentlicht. Elf Mal lag Mercedes vorne, sieben Mal Audi und drei Mal BMW.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal