Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Autokosten Kompakt-SUV: Große Unterschiede bei Betriebskosten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autokosten  

Kompakt-SUV - Große Unterschiede bei Betriebskosten

04.12.2009, 12:05 Uhr | mid, t-online.de

Günstiger Unterhalt: Kompakt-SUV Ford Kuga (Foto: Ford)Günstiger Unterhalt: Kompakt-SUV Ford Kuga (Foto: Ford) Kompakte SUV wie der VW Tiguan bleiben bei Autokäufern beliebt. Jetzt hat Eurotax-Schwacke die Betriebskosten der deutschlandweit am häufigsten verkauften Modelle mit Diesel- und Allradantrieb miteinander verglichen. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen den populären Geländewagen.

t-online.de Shop Freisprechanlagen fürs Auto
t-online.de Shop Car HiFi: Unsere Top-Angebote!
t-online.de Shop Navigationsgeräte zu Top-Preisen

Sagen Sie Ihre Meinung und diskutieren Sie mit: Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Betriebskosten: Ford Kuga und VW Tiguan am günstigsten

In die Betriebskostenkalkulation sind neben dem Kaufpreis auch alle Folgekosten eingeflossen. Hierzu zählen unter anderem Versicherungsbeiträge, Verbrauch, Steuer, Wartung und Reifenverschleiß. Am günstigsten fährt man laut dieser Statistik mit dem Ford Kuga 4x4. Je 100 Kilometer kostet das Kölner SUV 49,59 Euro.#

Betriebskosten Schwacke 11/09

Minicars

Kleinwagen

Kompaktklasse

Mittelklasse

#

Chevrolet Captiva am teuersten

Nur wenig teurer sind Besitzer eines Volkswagen Tiguan 2,0 TDI 4Motion unterwegs. Bei einer Haltedauer von 48 Monaten und einer Laufleistung von 15.000 Kilometern im Jahr kostet der Wolfsburger 49,74 Euro je 100 Kilometer. Das teuerste Modell im Test ist der Chevrolet Captiva 2,0 4x4. Pro 100 Kilometer fallen 64,61 Euro Kosten an.

#

Hohe Unterhaltskosten

Die großen Unterschiede bei den Betriebskosten liegen dabei nicht nur an dem Kaufpreis für die Modelle. Die Spanne beim Neuwagenpreis reicht dabei von 26.000 bis rund 35.000 Euro. Manch günstiger Kompakt-SUV fällt durch hohe Unterhaltskosten auf. So ist der Kia Sportage in der Anschaffung rund 3000 Euro billiger als der Ford Kuga. Der Preisvorteil bringt den Kunden aber wenig, denn letztlich ist der Kia bei den Betriebskosten fünf Euro teuer als der Ford Kuga.

Neuer BMW X1 und Skoda Yeti fehlen im Betriebskostenspiegel

Im Betriebskostenspiegel fehlen der der neue Skoda Yeti und der BMW X1, die erst vor kurzem auf den Markt gekommen sind. Es ist zu erwarten, dass diese Newcomer den Nerv der Zeit treffen und für viele Kunden interessant sind - unter anderem auch aufgrund der voraussichtlich günstigen Betriebskosten.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal