Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Die bestverkauften Autos 2009

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

KBA-Zulassungsstatistik  

Die bestverkauften Autos 2009

11.01.2010, 10:40 Uhr | dpa, AFP

Wie fast immer bestverkauftes Auto: der VW Golf (Foto: VW)Wie fast immer bestverkauftes Auto: der VW Golf (Foto: VW) Jeder zehnte Neuwagen in Deutschland war 2009 ein VW Golf. Mit 366.230 Exemplaren war der Kompaktwagen mit dem Schwestermodell Jetta das meistverkaufte Auto. Das geht aus der Jahresstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg hervor.

#

Sagen Sie Ihre Meinung zur KBA-Statistik: Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

t-online.de Shop Gefahren-Warner für den Straßenverkehr

t-online.de Shop Freisprechanlagen fürs Auto
t-online.de Shop Car HiFi: Unsere Top-Angebote!
t-online.de Shop Navigationsgeräte zu Top-Preisen

Über 50 Prozent mehr Golf verkauft

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Golf-Absatz um 58,3 Prozent. Der von der Abwrackprämie angetriebene Gesamtmarkt war dagegen nur um 23 Prozent auf 3,8 Millionen Gesamtzulassungen gewachsen.

#

Kleinwagen sehr gefragt

Anders als im Vorjahr standen vor allem Klein- und Kompaktwagen auf den vorderen Plätzen. So belegte 2008 der Audi A4 den zweiten Platz vor der Mercedes C-Klasse. Das wurde durch die Abwrackprämie durcheinandergewirbelt, mit Hilfe derer vor allem kleinere, billige und privat genutzte Autos gekauft wurden.#

Fiat legt mächtig zu

Bei den Automarken ist Fiat der Gewinner im Autojahr 2009. Der italienische Hersteller profitierte unter den größeren Autofirmen am stärksten von der Abwrackprämie und steigerte den Absatz in Deutschland um 86 Prozent auf knapp 164.000 Fahrzeuge. Der Zuwachs wurde nur vom russischen Nischen-Hersteller Lada mit einem Plus von 105 Prozent übertroffen; das reichte allerdings nur für 4600 Autos.

Bitteres Minus für Mercedes

Die Nobel-Hersteller Audi, BMW , Mercedes und Porsche verloren Absatz auf dem deutschen Markt; am stärksten Mercedes mit einem Minus von 14 Prozent auf knapp 283.000 Einheiten. Unangefochtener Marktführer in Deutschland bleibt VW mit 805.000 verkauften Autos und einem Anteil von 21,2 Prozent, wobei ausländische Konzerntöchter wie Skoda und Seat noch nicht einmal enthalten sind.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal