Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Die E-Klasse ist das Lieblingsauto der Deutschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC Gelber Engel 2010  

Die E-Klasse ist das Lieblingsauto der Deutschen

14.01.2010, 11:27 Uhr

Der "Gelbe Engel 2010" geht an die Mercedes E-Klasse (Foto: Daimler)Der "Gelbe Engel 2010" geht an die Mercedes E-Klasse (Foto: Daimler) Die neue E-Klasse von Mercedes ist das „Lieblingsauto der Deutschen“. Die komfortable Limousine der oberen Mittelklasse eroberte Platz eins beim ADAC-Preis "Gelber Engel" 2010.#

t-online.de Shop Car HiFi: Unsere Angebote!
t-online.de Shop Navigationssystem zu Top-Preisen
t-online.de Shop Freisprechanlagen fürs Auto
t-online.de Shop Auto-DVD-Player#

Deutschland hat gewählt

Auf Platz zwei landete mit dem VW Polo Deutschlands beliebtester Kleinwagen, knapp vor dem BMW X1, dem besten SUV bei der ADAC-Wahl. Mehr als eine Viertelmillion Leserinnen und Leser der ADAC Motorwelt und Besucher des Internetauftrittes www.adac.de haben abgestimmt.

Audi stärkste Marke

Auszeichnungen beim "Gelben Engel" 2010 gingen im Beisein von Bundespräsident Horst Köhler in München an Linde-Chef Prof. Dr. Wolfgang Reitzle für die "Persönlichkeit" 2010, an den Subaru Justy für die beste "Qualität" im Jahr 2009, die neue ABS-Generation von Bosch für Motorräder in der Kategorie "Innovation und Umwelt" und an Audi als die stärkste "Marke" 2010. Die Ingolstädter sicherten sich die bedeutende Markentrophäe bereits zum dritten Mal in Folge.

Deutsche Hersteller vorne

Die Preise wurden in der Residenz München an die Vorstandsvorsitzenden Dr. Dieter Zetsche (Daimler AG) und Rupert Stadler (Audi AG) sowie an die Geschäftsführer von Subaru Deutschland GmbH, Jens Becker, und an den Vorstand Dr. Werner Struth der Robert Bosch GmbH vergeben. Wolfgang Reitzle erhielt den Persönlichkeitspreis aus der Hand von ADAC-Präsident Peter Meyer.#

#

Schwierige Zeiten für Autoindustrie

Meyer wies in seiner Festrede auf die Bedeutung der Automobilhersteller als Joblokomotive gerade auch in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten hin. Er rief die Autohersteller dazu auf, sich noch stärker für die Umsetzung alternativer Antriebe zu engagieren.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal