Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Rückrufaktionen: Wusste Toyota seit längerem von den Problemen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wusste Toyota seit längerem von den Problemen?

05.02.2010, 09:10 Uhr | dpa

Bei Toyota nehmen die Probleme keine EndeBei Toyota nehmen die Probleme keine Ende Toyota Europa soll nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" bereits seit 2007 von klemmenden Gaspedalen in den Fahrzeugen gewusst haben. Damals soll das Problem demnach bei einem Mittelklasse-Modell aufgetreten sein, das von der derzeitigen Rückrufaktionen des Autobauers betroffen ist.

t-online.de Shop Gefahrenwarner für den Straßenverkehr

Management soll Bescheid gewusst haben

Ihren Bericht stützt die Wochenzeitung auf Unterlagen, die belegen sollen, dass das Toyota-Management damals ausdrücklich und mehrmals auf die Probleme hingewiesen worden sei. Nähere Angaben zu den Unterlagen wollte die Redaktion auf Nachfrage nicht machen. Sie beruft sich auf den Quellenschutz.

Keine Toyota-Reaktion?

Aus den Papieren soll hervorgehen, das das Gaspedal sich mehrfach während der Fahrt verklemmt hatte. Der Fahrer des betroffenen Wagens musste nach Aussagen von beteiligten Personen während der Fahrt den Fuß unter das Pedal schieben, um es in die Ausgangsstellung zurückzuziehen. Es sei zu starken Gefährdungen im Straßenverkehr gekommen. Das Toyota-Management habe jedoch nicht erkennbar auf diese Hinweise reagiert. Ein Sprecher von Toyota Deutschland sagte auf Anfrage, die Vorwürfe der "Wirtschaftswoche" würden derzeit intern geprüft. Zuständig sei die Europa-Zentrale in Brüssel.


Details zum Toyota-Rückruf

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal