Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Innenraumfilter austauschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Innenraumfilter austauschen

11.03.2010, 12:18 Uhr | mid

Durch die Feuchtigkeit in Herbst und Winter wird dieser meist besonders stark beansprucht. Hinzu kommt, dass ein neuer Filter die im Frühjahr umherfliegenden Pollen besser aus dem Innenraum fernhalten kann und so Allergiker vor Niesanfällen während der Fahrt bewahrt. Generell sollte der Innenraumfilter alle 15.000 Kilometer beziehungsweise einmal im Jahr erneuert werden. Ältere Luftreiniger können durch den angesammelten Dreck ihre Aufgabe nicht mehr ordnungsgerecht ausführen und der zuvor ausgefilterte Schmutz wird wieder in den Innenraum abgegeben. Außerdem können sich Bakterien sammeln und Schimmel kann entstehen.


  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal