Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Verkaufsstopp für Lexus-Geländewagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkaufsstopp für Lexus-Geländewagen

14.04.2010, 12:08 Uhr | AP, AFP

. Lexus GX 460 (Foto: Lexus)

Lexus GX 460 (Foto: Lexus)

In der Pannenserie bei gleich mehreren Modellen hat Toyota in den USA nun einen vorläufigen Verkaufsstopp für einen Geländewagen angekündigt. Toyota habe die US-Händler angewiesen, das Modell GX 460 der Luxusmarke Lexus bis zum Abschluss von Sicherheitstests nicht mehr zu verkaufen, teilte der japanische Autobauer am Dienstag (Ortszeit) mit. Von den möglichen Problemen ist Deutschland Konzernangaben zufolge nicht betroffen.

Tester raten von Kauf ab

Der weltgrößte Autohersteller reagierte mit dem Verkaufsstopp auf einen kritischen Bericht des US-Verbrauchermagazins "Consumer Reports". Das Magazin hatte das Fahrverhalten des Lexus-Modells bei hohen Geschwindigkeiten bemängelt und in einem seltenen Schritt vom Kauf abgeraten.

Heck kann ausbrechen

Bei rasanter Fahrweise droht dem Bericht zufolge das Heck des Autos auszuscheren, bevor computergesteuerte Kontrollen das Fahrzeug stabilisieren können. Nach Angaben von "Consumer Reports" drohen durch die Schwachstelle in der Elektronik Unfälle, bei denen sich die Autos überschlagen könnten. Der Vorgang erinnert an den berühmt gewordenen "Elchtest" im Jahr 1997, als schwedische Testfahrer einen Mercedes der damals neuen A-Klasse mit scharfen Lenkbewegungen zum Umkippen brachten. Sie hatten das Ausweichen vor einem Elch simuliert.

ESP reagiert zu spät

In modernen Autos sollen elektronische System wie ESP solche Unfälle vermeiden: Das ESP bremst automatisch, wenn das Auto unbeherrschbar wird. Auch der betroffenen Lexus hat ein ESP, das aber nach Angaben von "Consumer Report" zu spät eingegriffen. Die Reaktion von Lexus ist nur vor dem Hintergrund der großen aktuellen Toyota-Rückrufwelle zu verstehen. Normalerweise wäre ein derartiges Testergebnis wohl kein Grund für einen Verkaufsstopp. Geländewagen sind in schnell gefahrenen Kurven wegen ihres hohen Schwerpunktes generell weniger stabil als normale Pkw.

Toyota nimmt Probleme sehr ernst

Toyota betonte, der Konzern unterziehe seine Fahrzeuge laufend aufwendigen Tests und gehe davon aus, dass der Lexus GX den hohen Sicherheitsanforderungen entspreche. Das von der Zeitschrift identifizierte Problem nehme Toyota "sehr ernst" und werde es untersuchen.

Lexus-SUV wird hierzulande nicht verkauft

Deutschland sei von dem Verkaufsstopp nicht betroffen, da der Geländewagen der Tochtermarke Lexus dort nicht verkauft werde, sagte eine Sprecherin von Toyota Deutschland am Mittwoch. Der Geländewagen werde vor allem in den USA vermarktet, sowie in China oder Russland - und dort jeweils nur in vergleichsweise kleinen Stückzahlen. Bislang seien von dem Modell in den USA 5400 Einheiten verkauft worden, in Russland 140. Der GX 460 ist erst seit einigen Monaten auf dem Markt.

Gewaltige Rückrufaktion bei Toyota

Toyota hatte wegen technischer Mängel in den vergangenen Monaten weltweit fast neun Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurückrufen müssen, darunter mehr als sechs Millionen in den USA. Die Pannenserie wird vom US-Kongress untersucht. Auch stehen dem Unternehmen mindestens 97 Schadenersatzprozesse wegen Todes oder Verletzungen im Zusammenhang mit Unfällen unter anderem wegen ungewollter Beschleunigung bevor. Das US-Verkehrsministerium will Toyota außerdem eine Strafe von etwa 12,3 Millionen Euro auferlegen, weil das Unternehmen zu lange nicht über Sicherheitsmängel informiert haben soll.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal