Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Neuwagen: Diese Autos kosten weniger als 10.000 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unter 10.000 Euro - Aktuelle Modelle zum "Schnäppchenpreis"

17.08.2012, 13:53 Uhr | t-online.de

Neuwagen: Diese Autos kosten weniger als 10.000 Euro. Autos unter 10.000 Euro  (Quelle: Hersteller)

Autos unter 10.000 Euro (Quelle: Hersteller)

Auto-Schnäppchenjäger können mittlerweile zwischen einer Vielzahl von Kleinwagen unter 10.000 Euro wählen. Darunter befinden sich gegenwärtig auch einige Sondermodelle von Fahrzeugen, die normalerweise teurer sind. Wir zeigen aktuelle Modelle, die unter der magischen Grenze liegen und dabei viel Auto fürs Geld bieten.

Schnäppchen von Fiat

Fiat gewährt derzeit auf einige Modelle besonders hohe Rabatte. Dazu zählt der Fiat Panda in der Sonderediton "Classic". Der Italiener kostet 6999 Euro. Damit ist der Wagen derzeit rund 3000 Euro billiger als der übliche Listenpreis. Günstig ist ebenfalls derzeit der neue Fiat Panda in der Sonderedition "More". Dieser kostet derzeit ca. 1000 Euro weniger und enthält inklusive Klimaanlage, fünf Türen und Servolenkung mit Cityfunktion. Ebenfalls von diesem Sondermodell gibt es einen Fiat Panda für 9990 Euro. Die Sonderaktionen laufen noch bis zum 31. August.

Dacia Sandero bleibt billigstes Auto

Mit 6790 Euro bleibt der Sandero von Dacia das billigste Auto auf dem deutschen Automarkt. Aber auch das sportlichere Sondermodell "Live II" ist für 8690 Euro zu haben.

Auto 
Seat Mii: Der spanische Stadtflitzer

Der Kleinwagen verbraucht rund vier Liter. Video

VW up! verhältnismäßig günstig

Auch der deutsche Autobauer Volkswagen ist mittlerweile mit einem Kleinwagen vertreten: VW präsentierte letztes Jahr auf der IAA in Frankfurt das kleinste Auto ihrer Modellpalette. Den 3,54 Meter lange VW up! gibt es mit 60 PS ab 9850 Euro oder mit 70 PS ab 10.450 Euro.

Seat Mii und Skoda Citigo bei den Schnäppchen dabei

In den kommenden Jahren werden noch unterschiedliche Varianten, wie zum Beispiel ein Fünftürer mit Automatikgetriebe, auf den Markt kommen. Die VW-Töchter Seat und Skodo bieten mit dem Mii und dem Citigo eigene Varianten des Kleinstwagens an.

Elektroauto unter 10.000 Euro

Auch ein Elektroauto gibt es mittlerweile für unter 10.000 Euro. Dennoch müssen Kunden aufgrund der Batterie, die für 50 Euro im Monat gemietet werden muss, mit Mehrkosten rechnen. Vor allem wenn das Auto über mehrere Jahre gefahren werden soll. Der Renault Twizy kann seit Anfang des Jahres für 6990 Euro gekauft werden. Laut Angaben des Herstellers reicht die Batterie für 100 Kilometer je nach Fahrweise.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal