Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

So stark treiben Dachgepäckträger den Spritverbrauch in die Höhe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Voll beladender Pkw lässt Verbrauch deutlich in die Höhe schnellen

25.05.2010, 09:46 Uhr

So stark treiben Dachgepäckträger den Spritverbrauch in die Höhe. Dachträger erhöhen den Spritkonsum erheblich. (Foto: Imago)

Dachträger erhöhen den Spritkonsum erheblich. (Foto: Imago)

Die Fahrt in den Urlaub kann den Spritverbrauch des eigenen Autos um mehr als 30 Prozent in die Höhe treiben. Vor allem Dachboxen und Dachgepäckträger sind für die häufigeren Stopps an der Tankstelle verantwortlich. Denn sie erhöhen den Windwiderstand, der den Kraftstoffverbrauch am stärksten beeinflusst (zur Foto-Show Spritlügen und Spritwahrheiten).

Dachträger tragen zum hohen Verbrauch bei

Ein Praxistest der Zeitschrift "Auto Motor und Sport" hat gezeigt, dass ein zusätzlich montierter Dachträger mit Fahrrad und Gepäckbox den Kraftstoffverbrauch um 18,2 Prozent nach oben schnellen lässt. Zusätzliches Gewicht durch mehr Mitfahrer und Reisetaschen schlägt bei 300 Kilogramm mit vergleichsweise geringen 5,2 Prozent Zuwachs zu Buche.

Klimaanlage und Reifendruck checken

Wer bei der Fahrt in den Süden noch dazu die Klimaanlage aufdreht und mit zu geringem Reifendruck startet, schraubt den Konsum nochmals um 3,2 Prozent und 6,6 Prozent nach oben.

Test mit Mercedes GLK

So kann der Verbrauch bei der Fahrt in den Urlaub rasch 30 Prozent und mehr über dem normalen Verbrauch liegen. Der Test wurde mit einem Mercedes-Benz GLK durchgeführt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal