Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Oldtimer: Ford Taunus 17 M: Die "Badewanne" wird 50

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ford Taunus 17 M: Die "Badewanne" wird 50

01.06.2010, 11:45 Uhr | mid

Oldtimer: Ford Taunus 17 M: Die "Badewanne" wird 50. Der im Volksmund "Badewanne" genannte Ford Taurus 17 M P3 wird 50 Jahre. (Foto: Ford)

Der im Volksmund "Badewanne" genannte Ford Taurus 17 M P3 wird 50 Jahre. (Foto: Ford)

Seinen 50. Geburtstag feiert nun der Ford Taunus 17 M P3. Der Mittelklassewagen war der dritte Pkw, den das Unternehmen mit dem blauen Oval nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland gefertigt hat. Im Volksmund wurde der Ford nur "Badewanne" genannt.

Ford Taunus 17 M P3 feiert 1960 Premiere

Erstmals vorgestellt ist der Ford Taunus 17 M P3 am 11. Oktober 1960. Die Mittelklasselimousine trägt die Handschrift des Designers Uwe Bahnsen, die laut der damaligen Werbung bewusst auf die "Linie der Vernunft" gesetzt hatte. Klare Linien und glatte Seitenflächen ohne irgendwelche Zierleisten sind ein Gegenentwurf zum Vorgängermodell, das mit Heckflossen und überbordendem Chromschmuck den automobilen Kundenwünschen der 50er Jahre entsprochen hat - und nun einem neuen Zeitgeist weichen muss.

Komfort und Kunstleder im Innenraum

Neben der dezenteren Optik wird auf Komfort besonderer Wert gelegt: Die weichen Kunstleder-Stoffsitze vorn und die Rückbank bieten den Insassen bequem Platz. Gepolstert sind das Armaturenbrett und die Sonnenblenden, die Chromblenden im Cockpit sind noch aus Blech. Insgesamt kann der Käufer aus 27 Farbkombinationen, zwölf Grundfarben und einer recht langen Zubehörliste mit unter anderem Stoßstangenhörnern und Rückscheinwerfern wählen.

Vierzylinder leistete 55 PS

Den Vortrieb übernimmt in der Basismotorisierung ein 1,5-Liter-Vierzylinder-Ottomotor, der 55 PS leistet. Er erlaubt eine für die damalige Zeit ordentliche Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Der Sprint von null auf Tempo 100 soll in 22 Sekunden gelungen sein. Wer es noch schneller mochte, konnte noch eine 10 PS und eine 20 PS stärkere Variante ordern - ein rasant-spritziges Vergnügen für die 60er Jahre. Produziert worden ist das Fahrzeug von 1960 bis 1964. Neben der Limousine hatte es auch eine Kombi- und eine Cabrioversion gegeben. Trotz "Badewannen"-Images hatte sich der Mittelklassewagen insgesamt 669.731 Mal verkauft.

t-online.de Shop Gefahren-Warner für den Straßenverkehr
t-online.de Shop Beste Unterhaltung im Auto - Car HiFi

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal