Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Toyota iQ: Leicht überarbeitet ins neue Modelljahr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Toyota iQ: Leicht überarbeitet ins neue Modelljahr

13.07.2010, 10:54 Uhr | mid

Toyota iQ: Leicht überarbeitet ins neue Modelljahr. Toyota iQ bekommt serienmäßig die Ausstattung "Look" (Foto: Toyota)

Toyota iQ bekommt serienmäßig die Ausstattung "Look" (Foto: Toyota)

Der Kleinstwagen Toyota iQ macht sich für das neue Modelljahr zurecht. Alle iQs kommen ab 17. Juli in der Innenraum-Ausstattung "Look" daher, bei der das Innere des City-Flitzers hellgrau und schwarz gestaltet ist. Weiterhin verfügbar ist die Version "Lounge". Bei beiden Varianten sollen weichere Materialien den Qualitätseindruck verbessern. Wer es besonders komfortabel mag, kann sich in Kombination mit der Ausstattung iQ+ beheizbare Teilledersitze bestellen. Im Rahmen der Überarbeitung hat Toyota auch die Lackpalette erweitert und bietet nun acht Farben an. Im Oktober kommt ein weiterer Farbton hinzu.

Neue Basisversion vom iQ 1000 Euro günstiger

Die Motorenpalette des 2,98 Meter kurzen Stadtflohs bleibt unverändert. Der Kunde wählt zwischen einem 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 68 PS, einem 1,33-Liter-Vierzylinder mit 98 PS und einem 1,4-Liter-Dieselmotor mit 90 PS. Neu ist eine Basisversion mit dem Namen iQ Zero, die ab 11.900 Euro und somit um 1000 Euro günstiger als das bisherige Einstiegsmodell zu haben ist.

zurück zur Auto-Startseite

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal