Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Verkehrspolitik: Das Wechselkennzeichen kommt wohl erst Mitte 2011

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wechselkennzeichen kommt wohl erst Mitte 2011

11.08.2010, 14:20 Uhr | t-online.de

Verkehrspolitik: Das Wechselkennzeichen kommt wohl erst Mitte 2011. Wechselkennzeichen: Die Einführung verschiebt sich wohl (Foto: Imago)

Wechselkennzeichen: Die Einführung verschiebt sich wohl (Foto: Imago)

Die Einführung des Wechselkennzeichens, auf das bis zu drei Autos zugelassen sein dürfen, wird wohl nicht wie geplant umgesetzt und sich auch verzögern. Laut "Auto Bild" wird sich wohl der Starttermin auf Mitte des kommenden Jahres verschieben. Das Wechselkennzeichen war ursprünglich beschlossene Sache, Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hatte die Einführung für Anfang 2011 angekündigt.

Steueraufkommen könnte sinken

Der Zeitschrift liegen Informationen vor, wonach Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) auf die volle Kfz-Steuer für jedes einzelne Fahrzeug bestehen wird – auch für die mit W-Kennzeichen. Denn der Minister befürchtet, dass mit dem Wechselkennzeichen, für das nur einmalig Versicherung und Kfz-Steuer fällig wären, das Steueraufkommen sinken könnte. Immerhin spült die Kfz-Steuer jährlich neun Milliarden Euro in den Bundeshaushalt.

Impuls für Automarkt erhofft

Die Einschätzung des Finanzministeriums überrascht, weil selbst die Versicherungswirtschaft, anfangs größter Bremser des Projekts, Kooperationsbereitschaft signalisiert. Zudem würde laut einer Studie des Instituts für Automobilwirtschaft der Hochschule Nürtingen das W-Kennzeichen einen ökonomischen und ökologischen Impuls für den deutschen Automarkt bringen.

Zusätzliche Autokäufe zu erwarten?

Jährlich 80.000 bis 90 000 zusätzliche Autokäufe wären nach der Studie zu erwarten. Und diese bedeuten auch zusätzliche Mehrwertsteuereinnahmen und eine Belebung des Geschäfts mit Wartung und Reparaturen.

Erfolg in den Nachbarländern

In Österreich und der Schweiz hat sich laut ADAC das System Wechselkennzeichen bereits seit vielen Jahren mit Erfolg bewährt. So sind auf österreichischen Straßen über acht Prozent der Fahrzeuge mit einem solchen Wechselkennzeichen unterwegs.


t-online.de Shop Navigationssysteme zu Top-Preisen
t-online.de Shop Gefahren-Warner zu Top-Preisen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was halten Sie vom Wechselkennzeichen?
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal