Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Audi erwägt Stufenheckversion des A3 für den US-Markt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi plant Stufenheckversion vom A3

24.08.2010, 12:37 Uhr | dpa

Die Ingolstädter VW-Tochter Audi erwägt eine Stufenheckversion des Kompaktwagens A3 für den US-Markt. "Eine A3 Limousine würde die Palette abrunden", zitiert die "Financial Times Deutschland" Aufsichtsratskreise. Eine endgültige Entscheidung über den A3 mit abgetrenntem Gepäckabteil am Heck stehe aber noch aus.

Audi A3: Produktion vielleicht in Ungarn

Auf den Markt kommen könnte die A3 Limousine nicht vor 2013, berichtet das Blatt weiter unter Berufung auf einen Insider. Als Produktionsstandort käme das Werk im ungarischen Györ in Betracht. Am dortigen Standort hat Audi jüngst neue Flächen hinzugekauft. Das Unternehmen wollte die Informationen nicht kommentieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal