Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Rückruf für Subaru Legacy und Outback

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückruf für Subaru Legacy und Outback

26.08.2010, 12:15 Uhr | mid

Rückruf für Subaru Legacy und Outback. Ein Kontakt im Lenkrad des Subaru Legacy macht Probleme (Foto: Subaru)

Ein Kontakt im Lenkrad des Subaru Legacy macht Probleme (Foto: Subaru)

Rückruf: Wegen Problemen mit der Lenkrad-Elektronik ruft Subaru in Deutschland 840 Einheiten der Modelle Legacy und Outback des Modelljahres 2010 in die Werkstatt.

Fehlerhafter Kontakt löst Warnleuchte aus

Aufgrund eines fehlerhaften Kontakts kann bei den betroffenen Fahrzeugen die Airbag-Warnleuchte aktiviert werden, ohne dass ein Fehler vorliegt. Auch die Hupe und andere über das Lenkrad steuerbare Funktionen können betroffen sein. Die Halter werden vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) angeschrieben. Die Überprüfung und gegebenenfalls der Wechsel des betroffenen Bauteils dauern weniger als 40 Minuten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal